Martin Plöckl – eine Erfolgsgeschichte aus Augsburg

Martin Plöckl

Gründen, hart arbeiten, hohes Exit und alles vor dem 30. Lebensjahr – das, wovon einige Startups träumen, hat der gebürtige Augsburger Martin Plöckl schon längst geschafft. Seit seinem Exit mit vitrato an mobilcom/debitel trägt er den Titel “Gründer im Ruhestand”.

Wer nun denkt, er würde Cocktails schlürfend am Meer chillen, liegt nicht ganz richtig. Denn der leidenschaftliche Unternehmer ist als Ambassador für die größten Acceleratoren der bayerischen Landeshauptstadt unterwegs und fördert die Augsburger Gründerszene mit eigenen Projekten; so zum Beispiel mit seinem Seminar und Pitch-Projekt “Hörsaal der Löwen” sowie mit dem neuen Plakat-Projekt “It takes a city to raise a startup“.

In unserer ersten Podcast-Folge #startupmitamore erzählt Martin Plöckl von seiner Erfolgsgeschichte und wie das Leben so ist, wenn Geld keine Rolle mehr spielt.

3 Gedanken zu „Martin Plöckl – eine Erfolgsgeschichte aus Augsburg“

  1. My brother recommended I may like this web site.
    He was totally right. This submit truly made my day.
    You cann’t consider just how so much time I had spent for this info!
    Thank you!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.