Startup Mentoring: 3 Augsburger Startups konnten sich durchsetzen

cheerful senior gray haired mentor supporting young black colleague in office

Mentoring-Programme für Startups und etablierte Unternehmen sind gerade in der Anfangsphase wichtig für Gründer:innen. Denn die frisch gebackenen Entrepreneure profitieren oft von der Erfahrungen der gestandenen Unternehmer. Umgekehrt herum lernen die Etablierten neue Geschäftsmodelle und Services kennen und verstehen die Lebenswelt der Generation Y und Z vielleicht ein bisschen besser.

Nun konnten sich zum ersten Mal in Augsburg Startups für das Cross Mentoring Programm von Cross Consult einbringen. Übrigens engagiert sich das Unternehmen auch im Rahmen der TWG Meetups als Event-Partner für die regionale Gründerszene. Die Wahl ist der Jury nicht leichtgefallen, da sich viele innovative Start-Ups auf die drei Freiplätze im Cross-Mentoring Augsburg beworben haben.

Dennoch fiel die Entscheidung letztlich einstimmig auf die drei Siegerinnen und Sieger: Studio Luo, die Identity und Corporate Designs für Startups und Unternehmen entwickeln, Corporate Health Club, welche Unternehmen eine digitale Gesundheitsplattform für ihre Belegschaft bieten und meteoIntelligence, die innovative meteorologische Vorhersageprodukte mittels Web-API und Web-Plattform an den Kunden bringen.

„Das Ergebnis spiegelt gut die reichhaltige Bandbreite des Augsburger Gründergeschehens und wir als Wirtschaftsförderung sind froh, dass wir mit der Initiative ‚Augsburg Gründet‘ einen wichtigen Rahmen dafür geschaffen haben“, so Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle. Schließlich haben sich die drei Unternehmen durchgesetzt, die mit ihrer Selbstpräsentation und Unternehmensidee überzeugen konnten, so Simone Schönfeld, Geschäftsführerin von Cross Consult.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.